Neuerscheinungen Winter 2018 | Dezember

Montag, November 26, 2018


Wie jeden Monat habe ich in den Verlagsvorschauen geblättert, um euch meine Favoriten der Neuerscheinungen vorzustellen. Diesen Monat hat sich das jedoch schwieriger gestaltet, da ich das Gefühl habe, dass im Dezember etwas Flaute herrscht, was Neuerscheinungen angeht. Ein paar interessante Bücher habe ich aber doch gefunden und die stelle ich euch jetzt vor. 


Die dritte Freundin – Wendy Joseph

0
Erscheint am 3. Dezember bei Droemer

Klappentext:
Ein beeindruckendes Roman-Debüt von Wendy Joseph über Freundschaft, Missverständnisse und Verrat und das Psychogramm einer Mädchen-Freundschaft
England heute: Die hochbetagte Lacie erinnert sich an ihre Jugend. Je näher der Tod rückt, desto näher scheint ihr auch die Vergangenheit zu kommen, vor allem die Jahre an der renommierten Mädchen-Schule Dorset House kurz vor dem 2. Weltkrieg und jene ganz besondere Freundschaft mit der selbstbewussten Alice und der aus Deutschland geflohenen Celia. Doch selbst die innigsten Freundinnen sind nicht gefeit gegen Eifersucht und Misstrauen, und der heraufziehende Krieg wirft seine Schatten voraus. Unaufhaltsam spitzen die Ereignisse sich zu und enden schließlich in einer Katastrophe. Die ganze Wahrheit jedoch wird sich Lacie erst etwa 70 Jahre später enthüllen - und der Verrat, an dem die Freundschaft zerbrach und der das Ende ihrer Kindheit bedeutete.

Deshalb habe ich Leselust: 
Enge Freundschaften, Leben im Internat, lang gehütete, dunkle Geheimnisse –das alles sind Zutaten, aus denen tolle Bücher entstehen können. Ich bin sehr gespannt auf dieses Debüt.


Grindelwalds Verbrechen (Drehbuch) – J.K. Rowling

Erscheint am 5. Dezember bei Carlsen

Klappentext:
In »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« wurde der mächtige schwarze Magier Gellert Grindelwald mit Unterstützung des Magizoologen Newt Scamander gefasst. Doch jetzt gelingt Grindelwald die Flucht und er beginnt Anhänger um sich zu scharen. Sein wahres Ziel – die Herrschaft von reinblütigen Hexen und Zauberern über alle nichtmagischen Wesen – ist nur den wenigsten von ihnen bekannt. Um diesen Plan zu durchkreuzen, wird Newt von Grindelwalds größtem Widersacher um Hilfe gebeten: Albus Dumbledore. Als Newt einwilligt, ahnt er noch nicht, welche Gefahren vor ihm liegen, denn die Kluft, die sich durch die magische Welt – selbst durch Familien und Freunde – zieht, wird immer tiefer. Das zweite Originaldrehbuch von J.K. Rowling, wunderschön gestaltet von MinaLima, wirft Licht auf Ereignisse, die die magische Welt geprägt haben, und spielt dabei des Öfteren auf die Harry-Potter-Geschichten an, was sowohl Fans der Bücher als auch der Filme überraschen und begeistern wird.

Deshalb habe ich Leselust: 
Eigentlich habe ich mich noch gar nicht so richtig entschieden, ob ich auf dieses (Dreh-) Buch wirklich Leselust habe. Einerseits ist es ja schon irgendwie Geldmacherei, die Drehbücher auch zu verkaufen. Aber andererseits sind die Ausgaben wirklich schön und als Potter-Fan hätte ich es schon gern im Regal stehen. Aber sooo viel Spaß hat mir das Lesen des ersten Drehbuchs dann auch wieder nicht gebracht. Hm, ich bin noch hin- und hergerissen.


Abels letzter Krieg – Daan Heerma van Voss

Erscheint am 21. Dezember 2018 bei dtv

Klappentext:
Für Abel Kaplan läuft es alles andere als gut. Seine Frau Eva trennt sich, er verliert seinen Job an der Schule. Vielleicht ist es immerhin die Zeit, endlich das eine ganz große Buch zu schreiben. Als ihm das unbekannte Tagebuch eines Lagerinsassen in die Hände fällt, wittert Abel seine Chance: Er will und kann aus der Vergangenheit Lehren ziehen, er will sich gegen Verfolgung und eine Gesellschaft stemmen, die diese zulässt. Was am Schreibtisch beginnt, setzt sich schnell fort ins Leben, plötzlich setzt Abel alles daran, einen jungen Flüchtling vor der Abschiebung zu bewahren.
Ein mitreißender Roman über einen Mann im Ausnahmezustand und die Frage, wie man in dieser bedrohten Zeit überhaupt noch verantwortlich handeln soll.

Deshalb habe ich Leselust: 
Dieses Buch hat mich wirklich sofort angesprochen. Es behandelt ein wichtiges und aktuelles Thema. Was können wir aus der Vergangenheit lernen? Und wie können wir das in unserem Leben aktiv anwenden? Wo fängt unsere Verantwortung an, und wo hört sie auf? Ich bin unheimlich gespannt auf dieses Buch, auf die Fragen, die es aufwirft und welche Antworten es uns wohl gibt. 


Für eine schlechte Überraschung gut – Arto Paasilinna 

Erscheint am 21. Dezember 2018 bei Ehrenwirth

Klappentext: 
Winter 1942. Finnland und die Sowjetunion befinden sich im Krieg. Savolenko und Kunitsin, zwei russische Soldaten, sind gezwungen mit ihrem Schlachtflugzeug in den unwirtlichen Weiten Finnlands notzulanden. Ein wohlgeplanter Spionage-Auftrag entwickelt sich so schnell zu einem skurrilen Abenteuer. Während sich die beiden im finnischen Winter auf die Suche nach Proviant und Treibstoff begeben, geht so manches schief und anderes gelingt überraschend. Dabei spielen nicht nur eine verführerische Apothekerin, ein trinkfreudiger Bauer im Delirium und ein ausgemustertes, feinfühliges Militärpferd eine tragende Rolle. Viel Stoff für einen kurzweiligen Roman aus Finnland.

Deshalb habe ich Leselust: 
Von dem Autor habe ich schon einiges gelesen und fand es nicht immer gut. Aber dieser Roman klingt interessant und kurzweilige Unterhaltung finde ich an langen Winterabenden ganz gut. Wenn es uns dann auch noch in die verschneiten Wälder und Weiten Finnlands entführt, dann gebe ich dem Buch gern eine Chance. 


Plauderecke: 

Auf welche Bücher freut ihr euch im Dezember? Oder verschließt ihr in diesem Monat extra die Augen vor den Neuerscheinungen, weil ihr euch schon auf die buchigen Geschenke freut, die euch unterm Weihnachtsbaum erwarten werden? ;)

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Für mich steht "Ein Tag im Dezember" ganz oben auf meiner vorweihnachtlichen Reading-Liste. Auch "Der Zauberer von Oz" und "Mörderhotel" warten darauf, gelesen zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      Oh, dann liest du ja ein weihnachtliches Buch genau zur richtigen Zeit. Ich mag es immer total, wenn die aktuelle Lektüre zur Jahreszeit und der Stimmung passt.
      Wünsche dir viel Spaß mit deinen Büchern. :)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Huhu Julia,
    das ist eine nette Auswahl. Auf meiner Wunschliste stehen "Abels letzter Krieg" und "Für eine schlechte Überraschung". Die klingen beide richtig gut.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      Das freut mich, dass bei meiner Auswahl ein paar Titel für dich dabei waren. Dann wünsche ich dir schon mal viel Spaß mit den Büchern. :)
      LG, Julia

      Löschen

Ich liebe den Austausch mit meinen Leser*innen und freue mich über jeden Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://leselustbuecher.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de).

Über mich


Hallöchen, ich bin Julia, 25, und der Bücherwurm hinter dem Blog Leselust.
Seit 2016 blogge ich hier über Bücher, Literaturevents und was mich sonst so beschäftigt.
Ich liebe Bücher, Kaffee, das Meer und Musik.
Wenn ihr mehr über mich wissen wollt, dann schaut bei "Über mich" vorbei oder schreibt mir auch gern. Ich habe immer ein offenes Ohr für euch.