Zuflucht nehmen – Zeina Abirached & Mathias Énard

Sonntag, Juni 14, 2020

Graphic Novel Liebe Flucht Migration Krieg Leseempfehlung Kurzmeinung:

Zuflucht nehmen von Zeina Abirached und Mathias Énard ist eine schöne Graphic Novel in einem einfachen, klaren Schwarz-Weiß-Stil. Sie erzählt zwei Geschichten über die Liebe auf zwei verschiedenen Kontinenten und zwei verschiedenen Zeitebenen. 

Klappentext:

Afghanistan, kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. In einer sternenklaren Nacht, zu Füßen der Buddha-Statuen von Bamiyan, verliebt sich die Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach in eine Archäologin. Es ist die Nacht, in der Deutschland Polen überfällt und die Welt für Jahre in Chaos versinkt.

Berlin, 2016: Karsten, der sich für die Sprachen und Kulturen des Nahen Ostens begeistert, trifft in Berlin auf Nayla, eine syrische Geflüchtete, die sich mehr schlecht als recht durch Alltag und Behördenwirrwarr ihrer neuen Wahlheimat manövriert. Die beiden kommen sich näher, eine zarte Liebe entsteht.

Anhand dieser beiden ungewöhnlichen, in sich verschachtelten Liebesgeschichten erzählen der Schriftsteller Mathias Énard und die Comicautorin Zeina Abirached, wie schwierig es ist, die Grenzen im Kopf und zwischen den Menschen aufzulösen und zu vereinen, was Tradition und Geschichte getrennt haben. Und sie erzählen von der Herausforderung, zu lieben und sich zu öffnen, ob gestern oder heute, ob in Kabul oder in Berlin.


Meine Meinung:

In diesem wunderschönen Comic werden zwei Geschichte zu zwei verschiedenen Zeitpunkten erzählt.
Zunächst haben wir den Handlungsstrang im Jahr 2016 um Karsten und Nyla. Karsten ist Architekt und Nyla ist eine aus Syrien geflüchtete Ingenieurin. Die beiden lernen sich in Berlin kennen und es entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte. Die beiden überwinden Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede. Sie geben einander Einblicke in ihre persönliche und kulturelle Geschichte. Doch die Umstände und die Unterschiede stellen die frische Beziehung auf eine harte Probe. 
In einzelnen Episoden bekommen wir Einblicke in die Entwicklung der Beziehung. Von der ersten Annährung über Dates und das gegenseitige Kennenlernen. Das zu verfolgen hat mir gut gefallen und beide Personen werden gut eingeführt und ich habe beim Lesen ein Gefühl für sie bekommen.

Dann gibt es noch den zweiten Handlungsstrang, der in Afghanistan kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkriegs spielt. Auch hier wird der Beginn einer zarten Liebesgeschichte erzählt. Die Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach trifft die Archäologin Ria Hackin und sie fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Der Beginn dieser aufregenden Liebe fällt zusammen mit dem Beginn des zweiten Weltkriegs, den die beiden Frauen über das Radio verfolgen. Das wirkt allerdings sehr fern in der idyllisch gezeichneten, sternenklaren Nacht in Afghanistan. 
Zu diesem Handlungsstrang habe ich etwas schwerer einen Zugang gefunden, da die beiden Personen nicht so gut eingeführt werden und ähnlich gezeichnet sind. Manchmal hatte ich Schwierigkeiten, die Personen richtig zuzuordnen oder zu verstehen, was dort gerade passiert.

Graphic Novel Liebe Flucht Migration Krieg Leseempfehlung Zeichenstil


Der Zeichenstil des Comics hat mir gut gefallen. Er ist ganz schlicht in schwarz-weiß gehalten. Auch sonst ist es eher schlicht, mit wenig Details und eher breiten strichen. Ein bisschen hat es mich an den Stil von Persepolis erinnert. Die Bilder sind teilweise richtig schön groß und erstrecken sich über eine ganze, manchmal sogar über die Doppelseite.
Das Lettering fand ich auch gelungen. Ich hatte keine Probleme beim Lesen.  

Insgesamt mochte ich den Comic sehr. Er gibt Einblick in die Leben mehrerer Personen in unterschiedlichen Ländern zu verschiedenen Zeiten. Für eine tiefe Auseinandersetzung mit den angerissenen Themen wie Flucht, Migration, Integration, interkulturelle Beziehungen oder homosexuelle Beziehungen zur Zeit des zweiten Weltkriegs reicht es zwar leider nicht. Aber dennoch konnte mir diese Graphic Novel ein Gefühl für die Personen vermitteln und die Stimmung der Figuren und den jeweiligen Situationen gut einfangen und wiedergeben.

Graphic Novel Liebe Flucht Migration Krieg Leseempfehlung


Fazit:

Zuflucht nehmen von Zeina Abirached und Mathias Énard ist eine schöne Graphic Novel mit einem einfachen, aber sehr schönen Zeichenstil in schwarz-weiß, einem klaren Lettering und zwei zarten Geschichten, die sich um die Liebe ranken. Dabei werden unterschiedliche Zeiten, Länder und Kulturen angerissen. Für ein tiefes Eintauchen reicht es nicht, aber das zugrundeliegende Gefühl und die Stimmung werden gut vermittelt, wie ich finde. 

Biblio
Titel: Zuflucht nehmen
Autoren: Zeina Abirached und Mathias Énard
Übersetzung: Annika Wisniewski
Verlag: Avant
Seiten: 345

Das Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Rezension basiert ausschließlich auf meinen persönlichen Leseeindrücken und wird durch die Bereitstellung des Buches nicht beeinflusst.


Das könnte dir auch gefallen:

Von unten – Daria Bogdanska
--> Ein Comic, mit dem ich wegen des Letterings und des Zeichenstils einige Startschwierigkeiten hatte. Doch nach dem ich mich daran gewöhnt hatte, wurde ich mit einer sehr interessanten Geschichte belohnt, die Einblicke in das Leben von Migrant:innen in Schweden und ihre teils prekären Arbeitsverhältnisse liefert.

Illegal – Eoin Colfer
--> Ein Graphic Novel über die Flucht eines verzweifelten Jungen, der seine Heimat und seine Familie verlässt und über das Mittelmeer nach Europa zu fliehen. Auch hier wird ein sehr ernstes Thema behandelt und exemplarisch an der Geschichte des Protagonisten das Schicksal vieler Flüchtlinge dargestellt.

Drei Wege – Julia Zejn
--> Ein wunderschöner Graphic Novel der die Lebenswege von drei völlig unterschiedlichen Frauen aus drei sehr verschiedenen Generationen verfolgt.


Plauderecke:

Kennt ihr den Comic schon? Falls ja, wie hat er euch gefallen? Und falls nicht, konnte ich euch neugierig auf die Geschichte machen?
Welchen Comic habt ihr zuletzt gelesen? Interessiert euch das Genre generell?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Julia,
    ich habe bisher noch keine Comics gelesen und kannte daher "Zuflucht nehmen" noch nicht.
    Den Gedanken hinter dem Comic finde ich sehr gut. Mich würde besonders die gegenwärtige Geschichte in Berlin interessieren.

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin so aufgeregt, weil meine zerbrochene Ehe wiederhergestellt wurde und mein Mann zurück ist, nachdem er mich und unsere 2 Kinder für eine andere Frau verlassen hat. Nach 8 Jahren Ehe waren ich und mein Mann in den einen oder anderen Streit verwickelt, bis er mich schließlich verließ und nach Kalifornien zog, um mit einer anderen Frau zusammen zu sein. Ich hatte das Gefühl, mein Leben sei vorbei und meine Kinder dachten, sie würden ihren Vater nie wieder sehen. Ich habe versucht, nur für die Kinder stark zu sein, aber ich konnte die Schmerzen, die mein Herz quälen, nicht kontrollieren. Mein Herz war voller Sorgen und Schmerzen, weil ich wirklich in meinen Mann verliebt war. Jeden Tag und jede Nacht denke ich an ihn und wünschte immer, er würde zu mir zurückkehren. Ich war sehr verärgert und brauchte Hilfe. Deshalb suchte ich online nach Hilfe und stieß auf eine Website, die vorschlug, dass Dr.Wealthy helfen kann, Ex zurückzubekommen schnell. Also hatte ich das Gefühl, ich sollte es versuchen. Ich habe ihn kontaktiert und er hat mir gesagt, was ich tun soll und ich habe es getan, dann hat er einen (Liebeszauber) für mich gemacht. 28 Stunden später rief mich mein Mann wirklich an und sagte mir, dass er mich und die Kinder so sehr vermisse, so unglaublich !! So kam er am selben Tag mit viel Liebe und Freude zurück und entschuldigte sich für seinen Fehler und für die Schmerzen, die er mir und den Kindern verursachte. Von diesem Tag an war unsere Ehe jetzt stärker als zuvor. Alles dank Dr.Wealthy. Er ist so mächtig und ich habe beschlossen, meine Geschichte im Internet zu teilen, dass Dr.Wealthy echte und mächtige Zauberwirker, die ich immer beten werde, um lange zu leben, um seinen Kindern in Zeiten der Not zu helfen, wenn Sie hier sind und Ihren Ex brauchen zurück oder dein Mann ist zu einer anderen Frau gezogen, weine nicht mehr, kontaktiere jetzt diesen mächtigen Zauberwirker. Hier ist sein Kontakt: Senden Sie eine E-Mail an: Konto: wealthylovespell@gmail.com, besuchen Sie die Website http://wealthyspellhome.over-blog.com. Sie können ihn auch anrufen oder über die Whats-App hinzufügen: + 2348105150446, DANKE AN Dr.Wealthy

    AntwortenLöschen

Ich liebe den Austausch mit meinen Leser*innen und freue mich über jeden Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://leselustbuecher.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de).

Über mich


Hallo, ich bin Julia, 28, und der Bücherwurm hinter dem Blog Leselust.
Seit 2016 blogge ich hier über Bücher, Literaturevents und was mich sonst so beschäftigt.
Ich liebe Bücher, Kaffee, das Meer und Musik.
Wenn ihr mehr über mich wissen wollt, dann schaut bei "Über mich" vorbei oder schreibt mir auch gern. Ich habe immer ein offenes Ohr für euch.