Illegal (Die Geschichte einer Flucht) – Eoin Colfer [Rezension]

Dienstag, September 11, 2018

Rezension Leselust Bücherblog Mittelmeer Flüchtlinge Schlepper Kurzmeinung:

Dieser Comic fällt für mich in die Kategorie "Must Read". Ein aktuelles, hoch relevantes Thema, verpackt in beeindruckenden Bildern. Eine Geschichte, die beispielhaft für das Schicksal so vieler Flüchtender steht. Es ist eine Geschichte, die berührt, die die Augen öffnet und den anonymen Zahlen der Ertrinkenden im Mittelmeer ein Gesicht gibt.

Klappentext:

Ebo ist ganz allein.
Seine Schwester ist schon seit Monaten fort. Nun ist auch sein Bruder verschwunden und hat sich auf die gefährliche Reise nach Europa gemacht.
Ebos langer Weg führt ihn durch die Sahara in die bedrohlichen Straßen von Tripolis und schließlich hinaus aufs endlose Meer. Doch mit jedem Schritt wächst Ebos Hoffnung auf eine bessere Zukunft.
Eine eindrückliche und aktuelle Geschichte, einfühlsam erzählt vom Team der Bestseller-Comics von «Artemis Fowl».


Meine Meinung:

Wow, was für ein beeindruckender Comic. In sehr ansprechend gezeichneten Bildern erzählen die Autoren die Geschichte des jungen Ebo, der die Flucht aus Afrika nach Europa wagt, um seinen großen Geschwister zu folgen. Auf dieser Flucht erlebt er Schreckliches. Muss seine Heimat und alles ihm Vertraute verlassen. Muss sich schutzlos in die Hände von skrupellosen Schleppern begeben, die seine Notlage schamlos ausnutzen. Begibt sich mehrmals in Lebensgefahr.

Die Geschichte von Ebo ist zwar fiktiv, die verschiedenen Stationen seiner Reise sind aber beispielhaft für das, was Flüchtende auf sich nehmen, um nach Europa und in Sicherheit zu gelangen.
Es ist eine Geschichte, die berührt, die die Augen öffnet und den anonymen Zahlen der Ertrinkenden im Mittelmeer ein Gesicht gibt.


Fazit:

In beeindruckenden Bildern erzählen Colfer und Donkin die Geschichte von Ebo, die beispielhaft für das Schicksal so vieler Flüchtender steht. Ebo, der sein Heimatland in Afrika hinter sich lässt und große Gefahren auf sich nimmt, um in Europa ein besseres Leben führen zu können. 
Ich wünsche mir, dass alle Menschen in Europa dieses Comic lesen. Es ist eine Geschichte, die bewegt, die schockiert und die hoffentlich allen die Herzen öffnet und noch einmal klar macht, dass niemand die Gefahren einer Flucht leichtfertig auf sich nimmt.

Leselust Bücherblog Mittelmeer Flüchtlinge Schlepper




Biblio
Verlag: Rowohlt Taschenbuch 
Illustration: Giovanni Rigano
Übersetzung: Ulrich Pröfrock
Seiten: 144 

Das Comicbuch wurde mir vom Rowohlt Verlag kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Rezension basiert ausschließlich auf meinen persönlichen Leseeindrücken und wird durch die Bereitstellung des Buches nicht beeinflusst.


Das könnte dir auch gefallen: 

--> Auch hier die Geschichte einer Flucht, hier allerdings in Romanform. Das Buch beschreibt die Flucht einer jungen Frau im Rollstuhl, die vor Krieg und Terror in Syrien bis nach Deutschland flieht. 

--> Zwar ein völlig anderes Thema, aber auch ein wunderschön gestalteter Graphic Novel. 


Plauderecke: 

Habt ihr diesen Comic schon gelesen? Oder ist Comic nicht so euer Genre? Diesen Band kann ich euch sonst auch sehr als Einstieg empfehlen, denn die Bilder sind wirklich großartig und die Geschichte so wichtig! 

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Rowohlt Verlag?
    Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet!

    Die Optik macht auf jeden Fall etwas her, dazu der Inhalt, glaub das Buch wandert auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Rowohlt Verlag verstehe ich nicht. Wieso hättet du damit nicht gerechnet?
      Aber ganz abgesehen davon: der Comic ist auf jeden Fall eine sehr gute Wahl für die Wunschliste. Ich kann es absolut empfehlen.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. (Sry für die verspätete Rückmeldung)

      Kenn im Rowohlt Verlag keine Comics ;)
      Daher hätte ich nicht dort damit gerechnet :D

      Löschen
  2. Hi
    Mir ist der Band von Eoin Colfer auch schon positiv aufgefallen. Vor kurzem habe ich "Ein Traum von Olympia" gelesen, das ein ähnliches Thema behandelt. Kennst du den Comic?

    Vielen Dank auf jeden Fall fürs Erinnern an diesen Band, ich werde auf jeden Fall nochmal in den Comic schauen - nächste Woche im Comicbuchladen :-)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      Nein, der Titel sagt mir nichts. Werde ich mir gleich mal anschauen gehen. Danke für den Tipp.
      Und "Illegal" kann ich dir wirklich nur empfehlen. Tolle, bewegende Geschichte und großartige Bilder.
      Bin sehr gespannt, wie dir der Comic gefallen wird. Melde dich sehr gern noch mal, wenn du ihn gelesen hast. Bin echt neugierig.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Liebe Julia,

    vielen Dank für deinen Beitrag - der Comic wandert SOFORT auf meine Wunschliste. Ich kann gar nicht begreifen, wieso er bisher dort nicht zu finden war. Ich bin eine Comicliebhaberin und habe immer mal wieder über das Jahr verteilt meine Comic-Lesephasen (und ich glaube dieses Jahr kommt da nochmal eine ^^). Dann besorge ich mir nicht nur neue Comics, sondern ziehe auch ein paar vom SuB herunter - die sammeln sich da nämlich inzwischen auch schon.

    Viele Grüße
    Ramona (#litnetzwerk)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ramona,
      Freut mich sehr, dass ich dir diese Geschichte ans Herz legen konnte. Ich fand ihn wirklich unglaublich gut. Eine sehr ähnliche Geschichte hat übrigens "Am Abend vor dem Sturm". Ist zwar kein Comic, aber eine Erzählung mit tollen Illustrationen. Falls dir Illegal gefällt, könnte das dann auch was für dich sein.
      Ja, das kenne ich. Ich habe ab und zu auch immer meine Comic- Lesephase. :) Auf dem SuB bleiben die bei mir aber selten lange, denn ich finde, Comics kann man so gut zwischendurch einschieben.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Julia

      Löschen
  4. Hallo Julia,

    das Buch hatte ich vor ein paar Wochen in der Buchhandlung gesehen und es erweckte da schon mein Interesse. Deine Rezension hat dieses noch verstärkt. Das Buch wandert auf meine Wunschliste.

    LG
    Elisa #litnetzwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisa,
      Das freut mich sehr. Der Comic ist wirklich toll und die Geschichte so aktuell und wichtig. Ich kann es nur jedem empfehlen. Bin gespannt, wie dir der Comic dann gefällt. Würde mich freuen, wenn du dich noch mal meldest, wenn du ihn gelesen hast. Bin sehr neugierig. :)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen

Ich liebe den Austausch mit meinen Leser*innen und freue mich über jeden Kommentar.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://leselustbuecher.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/?hl=de&gl=de).

Über mich


Hallöchen, ich bin Julia, 25, und der Bücherwurm hinter dem Blog Leselust.
Seit 2016 blogge ich hier über Bücher, Literaturevents und was mich sonst so beschäftigt.
Ich liebe Bücher, Kaffee, das Meer und Musik.
Wenn ihr mehr über mich wissen wollt, dann schaut bei "Über mich" vorbei oder schreibt mir auch gern. Ich habe immer ein offenes Ohr für euch.